Siebdruck

Über Tampondruck. Tampondruck ist ein indirektes Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe durch einen Silikontampon aus der Matrize auf den Bedruckstoff übertragen wird. Die Metallmatrize ist so konstruiert, dass die entsprechende Menge der Druckfarbe auf den Tampon übertragen werden kann. Die Form und die Härte des Silikontampons (des Drucktampons) müssen auch ordnungsgemäß angepasst werden. Im Rahmen des Tamponduck-Verfahrens können die Werkstoffe mit zylindrischen, kegelförmigen, kugelförmigen und irregulären Formen bedruckt werden (z.B. Eckbereiche der Dekorleisten). Wenn Sie mehr zum Tampondruck erfahren wollen, laden wir Sie zu unseren Schulungen ein, die wir bei unserer Firma durchführen können. Wir unterstützen unsere künftigen und bestehenden Kunden und führen einen Zyklus der notwendigen Vorträge durch.